Installation

Zum Installieren muss lediglich das passende Zip- oder Tar-Archiv heruntergeladen und an einem beliebigen Ort auf dem Computer entpackt werden.

Konfiguration

RailControl sucht beim Starten nach der Konfigurations-Datei railcontrol.conf. Railcontrol funktioniert auch ohne diese Datei, es können darin aber die wichtigsten Einstellungen vorgenommen werden, wie z.B. der Ablageort der Datenbank oder die Sprache (default ist Englisch). Eine Vorlage ist unter railcontrol.conf.dist vorhanden und kann bei Bedarf umbenannt werden.

Erstes Starten von RailControl

Unter Windows kann es vorkommen, dass die Firewall reklamiert. RailControl agiert als WebServer auf dem Port 80. Dies muss von der Firewall zugelassen werden. Je nach benutzter Zentrale müssen auch weitere Verbindungen zugelassen werden.